Samstag, 10. Juni 2017

Neue Sprayink Technik ausprobiert und eine Kätzchen Karte und Magneten daraus gemacht

Ab heute haben wir beim Stempeleinmaleins eine Anleitung für eine neue Technik für euch vorbereitet. Die Sprayink Technik war auch für mich neu und (ich gebe es zu) erst bereitete sie mir ganz schön Kopfzerbrechen weil ich fest stellen musste dass ich fast keine passenden Farben dafür zu Hause hatte.

Ich weiß ja nicht warum aber bei mir sind die Alkoholmarker meistens so kaputt wenn sie leer werden dass ich mir neue kaufen muss darum habe ich auch keine Nachfüll-Fläschchen die man aber für diese Technik braucht. Darum habe ich improvisiert und mit nur EINER Fläschchenfarbe den Effekt erzielt. Was soll ich sagen, ich finde es sieht super gut aus.

Auch meine neuen Kätzchen Stempel und die Herzfenster Stanze sind endlich mal zum einsatz gekommen. Das eine Kätzchen dass da raus guckt sieht man auch auf der Innenseite.

Als ich fertig war, hatte ich noch etwas Papier übrig dass ich nicht wegwerfen wollte. So entstand noch ein passender Magnet für den Kühlschrank.

Seht doch mal beim Stempeleinmaleins vorbei und schaut euch die Anleitung für die Sprayink Technik an!

Material:
Sprayink Technik - Nachfüller Tinte, Copic + Spray Perl, Ranger
Motiv - She Crafts
coloriert mit Copic Markern
Designpapier - Teddi
Stanze, Herz + Herzrahmen - She Craft
Pailetten + Glitter - Buttinette
Tupfperlen - Stanger

Kommentare:

  1. Also wau - nein besser Miau! - das gefällt mir ausnehmend gut! Ich liebe Katzenkarten! Daß Miezi auch innen zu sehen ist, ein toller Effekt. Und diese Farbnuancen mit nur einer Farbe hin zu bekommen - meisterlich.
    Liebe Grüße,
    eva

    AntwortenLöschen
  2. Brilliant card and love the fridge magnet too. Hugs, Carol S.xx

    AntwortenLöschen
  3. Der Hintergrund ist dir super gelungen!
    lg
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Super süß und sehr sehr schön! LG Britta

    AntwortenLöschen