Dienstag, 28. Februar 2017

Mein erster Stempel und eine Karte für einen kleinen Kerl

 Demnächst brauche ich eine Karte für den kleinen Benny. Er ist ein echter kleiner Kerl und fährt gerne mit seinem Laufrad. Da darf es eine richtige "Männer-Karte" sein. Heute starten wir auch bei Fairytale Challenge eine neue Herausforderung zum mit machen und weil das Thema "mein erster oder letzter Stempel" ist konnte ich die beiden Vorgaben gleich zu einem Kärtchen verbinden.

 Mit meinen verschiedenen Stanzen habe ich eine Sheriff Plakette gestanzt und verziert. Sie ist aus Spiegelfolienkarton und die Buchstaben für den Namen habe ich gestanzt und mit Cleargloss überzogen weshalb sie so schön plastisch ausehen.

Rund herum habe ich eine Kette befestigt und einen kleinen Anhänger angebracht. Hier seht ihr auch meinen aller ersten Stempel. Ich habe den kleinen Cowboy gekauft um für meine Jungs Einladungen zum Kindergeburtstagsfest zu basteln. Da hatte ich noch keine Ahnung zu was das noch führen wird. *lach*
Das Cowgirl habe ich erst ein paar Jahre später dazu gekauft. So musste der kleine Cowboy nicht mehr länger alleine auf alle Werke drauf.

Material:
Motive - weiß ich leider nicht mehr
coloriert mit Copic Markern
Designpapier + Nieten Stickers - Folia
Glitter + Tupfperlen - Ranger
Kette + Anhänger Metall - She Loves
Stanze, Plakette - Marianne Design
Stanze, ABC - She Loves


Kommentare:

  1. The beautifully coloured images go so perfectly together, I thought they were a set. Great papers and embellishments. Brilliant card. Hugs, Carol S.x

    AntwortenLöschen
  2. O was für eine wunderschöne Karte, die gefällt mir richtig gut! Mit all den Details wirkt sie eher wie ein Bild, an dem sich der kleine Mann bestimmt noch lange freut.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen