Montag, 16. Januar 2017

Türvorhänger aus Krepppapier für Kinder und Katzen, mit Folia

Schon als meine Jungs noch kleiner waren haben sie diese Zimmertüren Vorhänge geliebt. Dieses Jahr habe ich diese Idee wieder einmal um gesetzt und auch jetzt sind sie super begeistert davon. Natürlich ist es eher etwas für den Fasching aber die Kinder wollen die Vorhänge am liebsten das Ganze Jahr über an der Türe lassen. 

Man braucht zwar einiges an Material dafür, aber schwer zu machen ist so ein Vorhang nicht. Wie es geht zeige ich ab heute im Folia Kreativforum für alle zum nach basteln.

Man sollte nur genug Zeit einplanen den diese Vorhänge gefallen nicht nur Kindern. Unser Gast-Kater Findus liebt das Rascheln des Vorhanges und bevor ich ihn montieren konnte musste ich erst 2 Stunden warten bis er ihn wieder frei gegeben hatte.




Material:
Alle Materialien - Folia



Freitag, 13. Januar 2017

Bunte Kinder-Socken fürs Krankenhaus

Die Ereignisse der letzten Wochen endeten für meinen Jüngsten im Krankenhaus. Er liebt selbst gestrickte Socken doch wir mussten fest stellen dass seine Füße gewachsen waren und wir nicht mehr genügend viele Socken in seiner Größe hatten was besonders unangenehm war weil er seine Kuschelsocken ja im Krankenhaus verwenden wollte.

Nach dem mir mein Sohn erklärt hat wie er seine Socken haben möchte habe ich mich an die Arbeit gemacht und seine Traumhaft-Bunten-Kuschelsocken gestrickt. Die Farben sind so fröhlich, die haben wirklich die üble Krankenhaus-Laune etwas gebessert. Damit es besonders schnell geht habe ich Tomaten-Fersen gestrickt. Die sind so herrlich unkompliziert.

Inzwischen ist mein Moritz wieder zu Hause und es wird jeden Tag besser. Seine Socken benutzt er aber auch zu Hause noch sehr gerne.


Material:
Alle Materialien - Buttinette

Donnerstag, 5. Januar 2017

Kleines fluffiges Einhorn, Amigurumi

Dieses kleine Einhorn habe ich jetzt schon zum zweiten mal gehäkelt. Das erste war so schnell vergeben und hat unter den Mädels Gequitsche und Begeisterung ausgelöst. Also habe ich die Reste zusammen gesucht, ein klein wenig ergänzt und noch ein mal los gelegt.

Das nenne ich mal eine niedliche Resteverwertung! Bestimmt wird sich für dieses kleine fluffige Einhorn auch schnell eine neue Besitzerin finden.

Sogar von hinten ist es ein charmantes Einhorn.

Material:
Anleitung + Stofflabel - aus diesem Buch
Knopf - Aliexpress
Wolle - Schachenmayr, Bravo




Dienstag, 3. Januar 2017

Erbsendose zur Geschenksverpackung recycled

 Das diese Verpackung eigentlich eine recycelte Erbsendose ist, sieht man gar nicht mehr.
Vorne habe ich ein süßes Motiv drauf gemacht und hinten einen großen Schriftzug wo ich später noch den Namen eintragen kann. 

Wahrscheinlich muss ich das Geschenk schicken. Darum passte das Motiv auch sehr gut zum Geschenk. Ich finde es so niedlich.

Wenn man die Erbsen in der Dose verwendet muss man nur daran denken sie nicht oben zu öffnen sondern am Boden mit einem Dosenöffner. So hat man eine "ungeöffnete" Dose zum normal öffnen. Den Boden habe ich nach dem befüllen wieder unten eingesetzt.

So passt meine Dose perfekt zur Challenge die heute bei Fairy Tale Challenge beginnt. Es ist die erste im neuen Jahr und da haben wir uns als Thema "Recycling" ausgesucht, weil das ja eine gute Sache ist und auch für 2017 so etwas wie ein Neujahrsvorsatz sein kann.

Material:
Motiv - Stampavie
Schriftzug - weiß ich nicht mehr
coloriert mit Copic Markern
Designpapier - Folia
Grünes Dekoband - Folia
Spitze + Stanze - Aliexpress

Montag, 2. Januar 2017

Glücksbringer Baumler oder Schwein muss man haben

 Viel Schwein im Neuen Jahr wünsche ich euch allen!
Darum zeige ich euch heute ein kleines Schweinchen dass ich als Glücksbringer gehäkelt habe und dass jetzt in meinem Auto baumelt.

Weil es kein "normales" sondern ein Glücksschwein ist, habe ich es mit silbernen Elementen gearbeitet und die neue Jahreszahl auf den Bauch gestickt. 
Na, wenn dass kein Glück bringt dann weiß ich auch nicht


Sonntag, 1. Januar 2017

Weihnachten, Weihnachspost und WeihnachtszauBÄR


Viel Glück für 2017!

Den ersten Post des Jahres möchte ich für einen kleinen Rückblick auf Weihnachten nutzen.
Hier seht ihr eines meiner  kreativen Weihnachtsgeschenke. Den süßen BÄRnhard hat mir meine Mama.......
...... ähä das Christkind in Form eines Häkelsets gebracht. (Bei uns in Österreich kommt ja das Christkind und nicht der Weihnachtsmann weil sich die Beiden die viele Arbeit teilen, ist doch klar!) 

Ihr kennt mich, ich habe gleich los gehäkelt und kann euch den süßen BÄRnhard deswegen heute schon zeigen. Das Beutelchen kann man mit Hilfe eines Druckknopfes auch abgenommen werden. Ich finde ihn so süß!

Dieses Jahr habe ich einiges Handgemachtes auf meinen Weihnachtsbaum gegeben. Langfristig möchte ich gerne immer mehr Weihnachtschmuck selbst machen (habe schon davon geschrieben) und langsam sieht man dass auch am Baum. Deswegen habe ich diesmal auch ein Bild von meinem Christbaum für euch. Findet ihr den gehäkelten und gebastelten Schmuck?

Und hier habe ich noch meine Weihnachtspost. Dieses süßes Kärtchen habe ich von Milka bekommen. Leider sieht man dass am Foto nicht aber das Motiv ist erhaben und steht in 3D aus der Karte heraus. Allerdings ohne Abstandpads und ohne dass auf der Rückseite etwas davon zu sehen ist. Das finde ich einfach toll und das Kärtchen so süß. Vielen Dank liebe Milka!

Ich hoffe ihr seit mir nicht böse dass ich dieses Jahr nur ganz wenige Weihnachtskarten geschickt habe. Das Porto wird hier immer teurer und ich habe zunehmend dass Gefühl damit der Post eine riesen Freude zu machen die sich dabei eine goldene Nase verdient. Da musste ich mich etwas einschränken.


Material:
Häkelset - Topp, WeihnachtszauBÄR, BÄRnhard


Freitag, 30. Dezember 2016

Glücksteelichter mit Sprüchen, Glücksbringer für Silvester und eigene Vorlagen

 Da bin ich wieder, rechtzeitig vor dem Jahreswechsel. Nach dem ich gesundheitlich angeschlagen war brauchte ich eine kleine Pause und dass hat man auch hier auf meinem Blog bemerkt.
Dafür habe ich heute etwas ganz besonderes für euch. Glücksteelichter!
Wenn man sie anzündet kann man nach dem Schmelzen des Wachses eine kleine Botschaft lesen.

Ich habe gleich 9 Stück gemacht und werde sie dieses Jahr als Glücksbringer für 2017 verschenken. Die Sprüche die ich in meine Teelichter eingebaut habe, habe ich selbst gemacht. Das war ganz schön viel Arbeit aber jetzt sind sie dafür genau so wie ich dass haben wollte.

Jedes Teelicht habe ich außen mit Glitterklebeband, gestanzten Kleeblättern, echten Münzen und Glücksbringern die man in der Jahreszeit überall zu kaufen bekommt beklebt. 

Jetzt heißt es nur noch warten bis das Wachs geschmolzen ist.

Und weil ich nicht möchte dass meine Vorlagen bei mir zu Hause verstauben, habe ich sie hier für euch zum downloaden und verwenden bereit gestellt. Ihr dürft so viele Kerzchen damit basteln wie ihr wollt, natürlich nicht nur für Neujahr.


Wenn ihr noch nach einer Glücksteelichter Anleitung sucht, dann schaut doch mal bei meiner Anleitung vorbei die ich heute im Folia Kreativforum eingestellt habe.



Material:

Glittertape, Schmucksteinkleber, Glittersteinchen, Stanze - FOLIA

Teelichter - aus dem blau-gelben Möbelhaus



Dienstag, 20. Dezember 2016

Socken für Paul mit Dekobanderole

Ich habe für meinen ältesten Sohn Paul Socken gestrickt. Weil der im Internat ist und dort an den Heizkosten gespart wird, hat er immer kalte Füße und kann sie gut brauchen. Leider war ich so in fahrt, dass ich vergessen habe sie zu fotografieren bevor ich meine Bastelidee umgesetzt habe. Einfach so wollte ich die Socken Paul nicht in die Tasche packen, die er nach dem Wochenende immer mit nimmt. 

Also habe ich eine Banderole gemacht die das Paar zusammen hält und eine kleine Überraschung wird wenn Paul die Socken im Internat aus der Tasche heraus nimmt.

Das passt auch perfekt zu unserer neuen Challenge die heute bei Fairytale Challenge an den Start geht. Unser Thema lautet für die kommenden 2 Wochen nämlich "Handgeschriebeber Winter". 
Perfektes Timeing :-)

Material:
Wolle - Steinbach Wolle
Stempelmotiv - Stampendous
coloriert mit Copic Markern
Designpapier - Tedi
Tupfperlen - Ranger
Glittersticker - Folia

Montag, 19. Dezember 2016

Last Minute Wichtelgeschenk, Schlüsseleule

Letze Woche kommt mein Sohn nach Hause und erklärt mir dass er bis zum nächsten Tag ein Wichtelgeschenk braucht. Ich falle natürlich aus allen Wolken, hat er mir doch vorher erzählt dass sie dieses Jahr in seiner Klasse nicht wichteln werden. Wo hatte er nur wieder seinen Kopf bei dem Gespräch?!

Auf jeden Fall musste blitz schnell ein Geschenk her. Zum Glück hatte ich noch ein Folia Mini Häkel-Set zu Hause dass konnte ich schnell zum Schlüsselanhänger machen. Ein paar Reste Folia Dekoband an den Sternförmigen Schlüsselring und schon hatte ich ein perfektes Wichtelgeschenk.

Um das Geschenk ein bisschen heraus zu putzen (es sollte ja auch bei der Übergabe schön aussehen) habe ich eines der super praktischen Folia Bodenbeutelchen verwendet. In dem Set sind nicht nur die Beutel sindern auch Band zum zu binden und Anhänger.

Noch einen Foliensticker drauf und schon hatte ich ein perfektes Wichtelgeschenk innerhalb von einem Abend fertig gemacht.
Mein Sohn hat gemeint dass sich sein Wichtelkind sehr gefreut hat. 

Hier findet ihr den Beitrag den ich heute im Folia Forum geschrieben habe. Da könnt ihr noch ein paar Bilder mehr und eine genauere Anleitung finden.


Material:
Alle Materialien - Folia
nur der Sternförmige Schlüsseling ist von DaWanda